Arbeitsrecht Wilts Rechtsanwälte | Wirtschaftsrecht | Berlin & Hamburg

Arbeitsrecht

Wir beraten und vertreten überwiegend Arbeitgeber, gerade in insolvenzrechtlichen Konstellationen aber auch Arbeitnehmer im Zusammenhang mit Kündigungen, Befristungen, Abmahnungen, Versetzungen und Lohnfragen. Wir vertreten unsere Mandanten gerichtlich in allen Verfahren vor dem Arbeitsgericht, z.B. bei der Abwehr oder Durchsetzung von Kündigungsschutzklagen.

Im Rahmen der einvernehmlichen Vertragsbeendigung vertreten wir unseren Mandanten bei Erarbeitung und Verhandlung von Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen. Wir beraten hinsichtlich Abfindungen, Sperrzeitproblemen sowie Zeugnissen und erarbeiten Lösungen bei Fragen der Urlaubsabgeltung sowie nachvertraglicher Wettbewerbsverbote.

Im Vorfeld von Kündigungen beraten wir unseren Mandanten, um Fehler und deren Folgeprobleme zu vermeiden. Müssen Kündigungen ausgesprochen werden, beraten wir den Arbeitgeber so, dass alle formalen Voraussetzungen eingehalten werden und der Kündigungsgrund richtig ermittelt und ausreichend und gerichtlich belastbar dokumentiert wird. Erforderlichenfalls erarbeiten wir zunächst Abmahnungen bzw. eine Sozialauswahl.

Wir gestalten, überarbeiten und prüfen Arbeitsverträge sowie Geschäftsführerverträge und erarbeiten die auf die konkrete Situation passende Ausgestaltung wie eine Befristung oder den seine gesellschaftsrechtliche Organstellung berücksichtigenden Anstellungsvertrag des Fremdgeschäftsführers.

Ein Schwerpunkt sind arbeitsrechtliche Fragen vor und in der Insolvenz des Arbeitgebers. Wir beraten zu allen Fragen, die für den Arbeitnehmer oder Vertreter eines insolventen Unternehmens aufgrund der Insolvenz zu beachten sind und erarbeiten Lösungen insbesondere zu den Problemfeldern offener Lohnansprüche, Insolvenzgeld, Beitragspflichten und der Beendigung von Arbeitsverhältnissen vor und nach der Insolvenzeröffnung.